15.11.2023

Nachhaltiger Erfolg: LEG erreicht Validierung der near-term Klimaziele durch die Science Based Targets initiative (SBTi)

  • Anspruchsvolle Beurteilungskriterien durch SBTi: formulierte Ziele basieren auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Bis 2030 near-term Reduktion der CO2-Emissionen in Scope 1 und 2 um rund 46 Prozent, in Scope 3 um rund 28 Prozent
  • SBTi-Validierung bestätigt Vereinbarkeit des CO2-Reduktionspfads mit 1,5 Grad-Ziel des Pariser Abkommens

Die ambitionierten near-term Emissionsreduktionsziele der LEG Immobilien SE sind als wissenschaftsbasiert und im Einklang mit dem 1,5 Grad Celsius-Ziels des Pariser Klimaschutzabkommens durch die Science Based Targets initiative (SBTi) validiert worden.

Das Unternehmen hat sich gemäß seines Dekarbonisierungspfads zum Ziel gesetzt, seine Scope-1- und Scope-2- Emissionen bis 2030 um rund 46 Prozent gegenüber dem Basisjahr 2019 zu reduzieren. Darüber hinaus sollen die Scope-3-Emissionen in der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette bis 2030 um rund 28 Prozent gegenüber dem Basisjahr 2019 gesenkt werden.

„Wir freuen uns über die unabhängige Bestätigung unserer ehrgeizigen Ziele zur CO2-Emissionsreduktion durch die SBTi. Diese Anerkennung bekräftigt unser Engagement gegenüber der Initiative und unterstreicht gleichzeitig die hohe Bedeutung des Nachhaltigkeitsmanagements für die LEG. Als Anbieter von gutem Wohnraum für Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen achten wir sehr penibel auf die Emissionseffizienz unserer einzelnen Klimaschutzmaßnahmen. Unsere SBTi-Validierung zeigt, dass wir mit unserem besonderen Fokus auf bezahlbaren Klimaschutz im Sinne unserer Kundinnen und Kunden gleichzeitig einen maßgeblichen Beitrag zur Verwirklichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens leisten“, so Lars von Lackum, Vorstandsvorsitzender der LEG Immobilien SE.

Bei der LEG ist Nachhaltigkeit bereits seit vielen Jahren im Kern der Unternehmensstrategie verankert. Über die wissenschaftlich begründeten Ziele hinaus strebt die LEG an, bis zum Jahr 2045 Klimaneutralität zu erreichen. Dabei orientiert sich das Unternehmen an den geltenden deutschen und europäischen Klimaschutzvorgaben. Drei wesentliche Hebel zur Dekarbonisierung im Bestand der LEG sind ein optimierter Einsatz der bestehenden Heizanlagen durch KI-gesteuerte Thermostate vorangetrieben durch das Joint-Venture termios, der Einbau von Luft-Luft-Wärmepumpen, insbesondere als kostengünstiger Ersatz von Gasetagenheizungen, durch das Gemeinschaftsunternehmen dekarbo° sowie die Vollsanierung im digitalen und seriellen Verfahren mit der Tochtergesellschaft RENOWATE. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen fortlaufend an verschiedenen, grünen und emissionseffizienten Innovationen.

Die SBTi ist eine Kooperation zwischen dem Carbon Disclosure Project (CDP), dem Global Compact der Vereinten Nationen, dem World Resources Institute (WRI) und dem World Wide Fund for Nature (WWF). Die SBTi definiert und fördert weltweit wissenschaftsbasierte Klimaschutzziele von Unternehmen und bewertet diese unabhängig.

 

Über die LEG

Die LEG SE ist mit rund 167.000 Mietwohnungen und rund 500.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen unterhält acht Niederlassungen und ist darüber hinaus an ausgewählten Standorten mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG SE im Geschäftsjahr 2022 Erlöse von rund 1,15 Milliarden Euro bei einer Durchschnittsmiete von 6,32 pro Quadratmeter. Mit einem Anteil von rund ein Fünftel Sozialwohnungen und ihrem kontinuierlichen Einsatz für effizienten Klimaschutz, u.a. durch serielles Sanieren mit der Anfang 2022 gegründeten Tochterfirma RENOWATE, unterstreicht die LEG ihr nachhaltiges Engagement in verschiedenen Bereichen.

 

Kontakt Investor Relations:
Frank Kopfinger

Tel. +49 211 45 68-550

E-Mail: frank.kopfinger@leg-se.com

 

Kontakt Presse:

Sabine Jeschke

Tel. +49 211 45 68-325

E-Mail: sabine.jeschke@leg-wohnen.de

 

Disclaimer

Diese Veröffentlichung stellt weder eine Aufforderung zum Kauf noch ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren dar.
Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äußern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Diese Aussagen bringen Absichten, Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und Annahmen der LEG Immobilien SE zum Ausdruck. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Schätzungen und Prognosen, die die LEG Immobilien SE nach bestem Wissen vorgenommen hat, treffen aber keine Aussage über ihre zukünftige Richtigkeit. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen.

Back to top
Loading