04.03.2022

Schlüsselübergabe für den neuen, klimafreundlichen LEG-Hauptsitz

  • STRABAG übergibt neues Gebäude F99 in der Airport City an die LEG
  • Bauarbeiten liefen nach Plan, finaler Ausbau läuft derzeit
  • Im April 2022 Umzug für die ca. 350 in Düsseldorf tätigen LEG-Mitarbeiter*innen

Heute hat der Vorstand der LEG Immobilien SE – Lars von Lackum (CEO), Susanne Schröter-Crossan (CFO) und Dr. Volker Wiegel (COO) – den Schlüssel für ihren neuen Hauptsitz an der Flughafenstraße 99 in Düsseldorf erhalten, persönlich überreicht durch Thomas Auhagen, Bereichsleiter der STRABAG Real Estate GmbH. Der Baubeginn für das F99 erfolgte im Januar 2020; die Grundsteinlegung Anfang Juni 2020. „Wir sind dankbar, dass der Neubau innerhalb der letzten zwei Jahren trotz der Herausforderungen der Pandemie ohne Verzögerungen durchgeführt werden konnte und freuen uns jetzt sehr auf unseren Umzug in einigen Wochen.“, so Lars von Lackum.

Mit dem neuen rund 11.000 m² großen Bürogebäude in der Airport City bleibt der Hauptsitz des börsennotierten Wohnungsunternehmens in der Landeshauptstadt. Auch das Nachbargebäude F101 mit über 7.000 m² hat die LEG Immobilien SE bauen lassen, um es zu vermieten. Zusätzlich zu den beiden sechs- bzw. siebengeschossigen Gebäuden hat die LEG auch eine zweigeschossige Tiefgarage mit ca. 400 Stellplätzen von der STRABAG Real Estate erworben.

Moderne Arbeitswelt mit ökologischer Nachhaltigkeit
„Der neue Hauptsitz in der Airport City Düsseldorf bietet der LEG viele Vorzüge“, so Thomas Auhagen. „Er ist am Flughafen gelegen, hervorragend an den Verkehr angebunden und verfügt über ausreichende Parkmöglichkeiten für PKW und Fahrräder sowie ein zentrales Geschäftsumfeld.“ Seinen Mitarbeiter*innen eröffnet er eine moderne Arbeitswelt und unterstreicht die offene Firmenkultur mit flexibel gestalteten Grundrissen, die den massiven Veränderungen der Arbeitswelt Rechnung tragen.

Bei der Planung, dem Bau und dem Betrieb des neuen Hauptsitzes setzt die LEG mit ihrer Partnerin STRABAG Real Estate GmbH auf Klimaschutz. Lars von Lackum: „Ökologische Nachhaltigkeit ist uns sehr wichtig. Daher streben wir für unseren Neubau eine Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen an.“ Damit unterstreicht die LEG Immobilien SE ihren Anspruch, bei Neubauten auf ökologische Nachhaltigkeit zu setzen.


Schlüsselübergabe F99, LEG und STRABAG
Die Mitglieder des LEG-Vorstands bei der Schlüsselübergabe zu ihrem neuen Hauptsitz am Düsseldorfer Flughafen, v.l.n.r: Lars von Lackum (CEO), Thomas Auhagen (STRABAG), Susanne Schröter (CFO) und Dr. Volker Wiegel (COO).


Ihre Ansprechpartnerin:
Carolin Gauglitz, Tel. 02 11 / 45 68-232


Über die LEG
Die LEG SE ist mit rund 166.000 Mietwohnungen und rund 500.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen unterhält acht Niederlassungen und ist darüber hinaus an ausgewählten Standorten mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG SE im Geschäftsjahr 2020 Erlöse von rund 861 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2026 jährlich mindestens 1.000 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen.
Back to top
Loading