21.12.2020

Weihnachtliche Überraschungen gegen Lockdown-Frust

Die Pandemie hat Deutschland fest im Griff. Ferien, Weihnachten, Silvester – im Corona-Jahr 2020 ist alles anders. Statt über Weihnachtsmärkte zu schlendern, verbringen wir in den kommenden Tagen und Wochen alle wieder mehr Zeit zu Hause. Gerade Familien mit Kindern und ältere Menschen stellt dies vor besondere Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund hat sich die „Stiftung – Dein Zuhause hilft“ als eine Initiative der LEG-Immobilien-Gruppe ein paar besondere Projekte einfallen lassen, die in den vergangenen Tagen für kleine Lichtblicke gesorgt haben.

Hofkonzerte versetzen Anwohner in Adventsstimmung

So wurden am vierten Adventswochenende zwölf Hofkonzerte veranstaltet. Mit ganz viel Herz präsentierte die Künstlerin Jaqueline Rubino besinnliche und fröhliche Weihnachtslieder und bereitete damit Anwohnern sowie Passanten schöne und unvergessliche Momente. Die Konzerte waren für alle Beteiligten ein echter Gewinn: Für die Künstlerin, die aufgrund der Pandemie nur stark eigeschränkt auftreten kann, sowie insbesondere für die Zuhörer, die sich über etwas Abwechslung und weihnachtliche Stimmung im Lockdown sehr gefreut haben. Um die Abstandsregelungen einzuhalten, trat die Künstlerin unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln ausschließlich in den Außenbereichen der LEG-Wohnanlagen auf. „Mit unserer Aktion wollten wir für etwas positive Stimmung sorgen und den Bewohnern Abwechslung in den eingeschränkten Alltag bringen. Insbesondere unseren älteren Mitmenschen konnten wir damit eine ganz besondere Freude bereiten.“, betonte Dr. Daniel Spiecker, Vorstandsvorsitzender der „Stiftung - Dein Zuhause hilft“. „Gerade Senioren sind aufgrund der Pandemie nach wie vor sehr viel zu Hause und haben oftmals nur wenig soziale Kontakte.“

Spiele und Beschäftigung für Kinder im Lockdown

Eine weitere Freude konnte die „Stiftung – Dein Zuhause“ hilft in der letzten Woche auch den Mieterkindern in verschiedenen Quartieren der LEG machen. Hierzu wurden insgesamt 200 weihnachtlichen Geschenkboxen mit kleinen Präsenten in Form von Spiel- und Beschäftigungsmaterial in den Objekten des Wohnungsunternehmens verteilt, aus der sich die Bewohner bedienen durften.

Freundschaft in Zeiten von Social Distancing

Wie man sich einander auch in Zeiten des Social Distancing zeigen kann, dass man sich gernhat, erklärt das Kinderbuch „Winkst du mir mal?“. Über diese Geschichte dürfen sich aktuell über 400 Kindergartenkinder aus vier verschiedenen Tagestätten (zwei in Bremen und jeweils eine in Essen und Oberhausen) freuen, die die „Stiftung – Dein Zuhause hilft“ mit diesem Buch beschenkt. „Unsere Aktionen waren in jeder Hinsicht ein Erfolg: Die Familien haben unsere Angebote begeistert angenommen und die Präsente sorgten für strahlende Kinderaugen in einer sehr außergewöhnlichen Zeit“, betonte Melanie Anhalt, Vorstand der „Stiftung - Dein Zuhause hilft“.


Ihre Ansprechpartnerin

Carolin Ott

Pressereferentin
Tel. 02 11 / 45 68-388


Über die LEG

Die LEG ist mit rund 145.000 Mietwohnungen und rund 400.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist das Unternehmen mit sieben Niederlassungen und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG im Geschäftsjahr 2019 Erlöse von rund 809 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer 2018 gestarteten Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2023 jährlich mindestens 500 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen.

Über die Stiftung – Dein Zuhause hilft:

Die Stiftung – Dein Zuhause hilft wurde als Initiative der LEG-Immobilien-Gruppe gegründet, die ihr soziales Engagement damit nachhaltig weiter stärkt. Unsere Motivation ist unser Antrieb! Wir leisten mit unserer Stiftungsarbeit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Dabei leitet uns unsere Vision: Wir tragen durch langfristige soziale lokale Projekte zu stabileren und lebenswerteren Quartieren bei. Wir helfen bedürftigen Menschen zielgenau, indem wir ihre Notsituation erkennen, die dahinterliegenden Probleme verstehen und ihnen den Weg zur richtigen Stelle in die jeweiligen Hilfsnetzwerke aufzeigen. Wir sorgen zusätzlich für öffentliche Aufmerksamkeit zum Thema soziales Wohnen und regen die Debatte für Veränderungsbedarfe an. Aktuell fokussiert sich die Arbeit der Stiftung auf Hilfsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Krise. Mehr Informationen finden Sie unter www.dein-zuhause-hilft.de

Zugehörige Dateien

Zurück zum Seitenanfang
Loading