20.09.2019

LEG-Mieterfest in Bonn-Medinghoven: Junge Zirkus-Talente erobern die Manege

Im Rahmen eines Mieterfestes lud das Wohnungsunternehmen LEG heute zu einer Veranstaltung ein, die ganz im Zeichen der Bewegung und des Ausprobierens stand. Auf dem Parkdeck der Briandstraße in Bonn-Medinghoven schlug der „Kölner Spielecircus“ sein Zelt auf. Kaum hatte die beliebte Zirkusschule ihre Pforten geöffnet, begann bei den Kindern der Siedlung eine wunderbare Verwandlung, denn die kleinen LEG-Mieter wurden ganz allmählich zu Akrobaten, Clowns, Jongleuren und Magiern. Ob Scherbenlaufen wie ein Fakir, Jonglieren oder Tellerdrehen wie ein Profi – die Künstler und Akrobaten des „Kölner Spielecircus“ zeigten, wie es funktioniert. Aus Borken war Bauer Hubert Bente mit seinem tierischen Team angereist und baute auf der Wiese ein Gehege auf, sodass die Kinder die Tiere aus nächster Nähe beobachten konnten und einen lebhaften Eindruck vom Leben auf dem Land bekamen. Neben dem Spielecircus und dem Streichelzoo gab es viele weitere Attraktionen wie Rap-Workshop, Kinderschminken und Glücksrad. Für das leibliche Wohl sorgte die LEG mit Slush-Eis, Popcorn sowie Kaffee und Kuchen. Das Fest wurde von der unabhängigen LEG NRW Mieter-Stiftung unterstützt. Die Stiftung fördert unter anderem den interkulturellen Dialog, kulturelle Toleranz und die Völkerverständigung. Diesen Anspruch erfüllt sie insbesondere mit einem Angebot an integrationsfördernden und interkulturellen Veranstaltungen und Projekten.

„Mit Aktivitäten wie unserem Mieterfest wollen wir die Kommunikation unserer Mieter über die Grenzen ihrer Häuser und Kulturen, insbesondere aber zwischen den unterschiedlichen Altersstrukturen, fördern und die Bildung einer sozialen Gemeinschaft erreichen“, betonte Maria Borchardt, Leiterin der LEG-Kundenbetreuung in der für Bonn zuständigen Niederlassung Köln.

Die LEG bewirtschaftet in Bonn rund 2.300 Wohnungen. Sie ist bundesweit das einzige Immobilienunternehmen, das im Rahmen seiner Maßnahmen zum Quartier- und Integrationsmanagement das gesamte Jahr hindurch ein umfangreiches Ferien- und Freizeitprogramm für seine Mieter anbietet. Pro Jahr finden mehr als 150 Veranstaltungen in NRW statt. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – bei allen Aktivitäten, welche die LEG organisiert, wachsen Nachbarschaften mehr zusammen. Im Angebot sind Mieterjubiläumsfeiern, Ausflüge, Grillfeste, Bastel- und Kochnachmittage, Hausaufgabenhilfe und vieles mehr.


IHRE ANSPRECHPARTNERIN:

CAROLIN OTT
Pressereferentin, Tel. 02 11 / 45 68-388


Über die LEG

Die LEG ist mit rund 131.000 Mietwohnungen und über 350.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist das Unternehmen mit acht Niederlassungen und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2018 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 767 Millionen Euro.

Zurück zum Seitenanfang
Loading