26.07.2021

Erlebnisreiche LEG-Ferienaktion in Krefeld: Der Mitmach-Zirkus verwandelte Kinder und Alltag


Ob Scherbenlaufen wie ein Fakir, Jonglieren oder Tellerdrehen wie ein Profi – unter Einhaltung der Hygienevorschriften hatten die Künstler und Akrobaten des Mitmach-Zirkus Übungen und Spiele zusammengetragen, die den LEG-Mieterkindern einen erlebnisreichen Nachmittag unter dem Motto: „Gemeinsam Zirkus erleben“, ermöglichten. Der Mitmach-Zirkus von „momentia“ hatte sein Zelt in Krefeld aufgeschlagen, und innerhalb weniger Minuten begann bei den Teilnehmern eine wunderbare Verwandlung, denn die kleinen LEG-Mieter wurden zu Akrobaten, Clowns, Jongleuren und Magiern. Zum Abschluss wurden die neu erlernten Kunststücke den anderen Teilnehmern in der Manege vorgeführt.

„Die LEG richtet regelmäßig für ihre Mieterinnen und Mieter Veranstaltungen aus, die das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt stärken“, betonte Dana Weichelt, Leiterin der Kundenbetreuung in der Niederlassung Duisburg. „Die Familien leben in unseren Häusern Tür an Tür und kennen sich zumeist gut. Ein schönes Fest wie dieses bringt die Menschen noch näher zusammen“, so Weichelt.

Die Veranstaltung wurde von der unabhängigen LEG NRW Mieter-Stiftung unterstützt, die unter anderem den interkulturellen Dialog, kulturelle Toleranz und die Völkerverständigung fördert. Ziel der Aktion war es, den Kindern im Quartier, trotz der für alle schwierigen Corona-Zeit, etwas Freude zu bereiten und Abwechslung in den Alltag zu bringen.

In Krefeld bewirtschaftet die LEG über 1.280 Wohnungen. Die LEG bietet im Rahmen seiner Maßnahmen zum Quartier- und Integrations-management das gesamte Jahr hindurch ein umfangreiches Ferien- und Freizeitprogramm für seine Mieterinnen und Mieter. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – bei allen Aktivitäten, welche die LEG organisiert, wachsen Nachbarschaften mehr zusammen. Im Angebot sind Mieterjubiläumsfeiern, Ausflüge, Grillfeste, Bastel- und Kochnachmittage, Hausaufgabenhilfe und vieles mehr.



Ihr Ansprechpartner:
Nils Roschin, Tel. 02 11 / 45 68-506


Über die LEG

Die LEG ist mit rund 145.000 Mietwohnungen und rund 400.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen unterhält in seinem Stammland Nordrhein-Westfalen sieben Niederlassungen und ist an ausgewählten Standorten in weiteren westdeutschen Bundesländern mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG im Geschäftsjahr 2020 Erlöse von rund 861 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer 2018 gestarteten Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2023 jährlich mindestens 500 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen.

Zurück zum Seitenanfang
Loading